Allgemein

Seit der Saison 2005/2006 hat die Kammermusikreihe der Fördergemeinschaft Kunst e.V. eine neue Heimat gefunden: In dem wunderschönen Ambiente des Ettlinger Schlosses bietet der historische Asamsaal die besten Voraussetzungen für eine anspruchs- und stimmungsvolle Kammermusik-Reihe. Durch die überschaubare Größe des Saals bleibt der ursprüngliche intime Kammermusik-Charme erhalten und das Publikum ist ein Teil des Konzertes.

Unsere Konzertreihe will junge Künstler, die am Anfang ihrer Karriere stehen und internationalen Anspruch repräsentieren, einem interessierten Publikum bekannt machen. Die Fördergemeinschaft Kunst e. V. legt Wert darauf, neben Klassikern des Konzertsaals in bewährten Besetzungen auch selten gehörten Kammermusikformationen eine Bühne zu bieten. Ungewöhnliche Konzertkonzepte und Repertoirepflege auf hohem Niveau haben bei uns gleichermaßen ihren Platz. Einführende Worte vor jedem Konzert durch Musikwissenschaftler oder die Künstler selbst erleichtern den Zugang zu den Werken und ermöglichen ein bewusstes Musikerlebnis.